Chemieschläuche

Chemie-, Pharma- und Universalschläuche

Universalschlauch ELAFLON PTFE mit elektrisch leitfähiger, nahtloser Innenschicht aus PTFE ( Polytetrafluorethylen ), geeignet für alle gebräuchlichen Medien gemäß Beständigkeitsliste. Einsatz als Saug- und Druckschlauch ( PTFE D als Druckschlauch ) bis PN 16, Berstdruck > 64 bar. Temperaturbereich - 30 ° bis + 150° C ( medienabhängig ). Umseitige Beständigkeitsangaben beachten. Ausdämpfbar für Reinigung und Sterilisation bis + 150° Celsius, max. 30 Minuten. Entspricht EN 12115. FDA und USP Class VI-konform, EU-Richtlinien 1935/2004 und 10/2011. Innen : PTFE, elektrisch leitfähig, schwarz, glatt, nahtlos
Festigkeitsträger : Hochfest, temperaturbeständig, Textilgeflecht, Form SD zusätzlich mit verzinkter Stahlwendel Außen : EPDM, elektrisch leitfähig, schwarz, abriebfest, schwer entflammbar, witterungs- und alterungsbeständig, elektrisch leitfähig.

ChemiKler UPE Lösungsmittelschlauch

nach DIN 2823 /EN 12115 Saug- u. Druckschlauch für korrosive Medien u. Lösungsmittel oder der Universalschlauch Elaflon FEP Plus. Saug- und Druckschlauch mit Teflon-Innenseele.

Datenblatt z.B. ChemiKler UPE Lösungsmittelschlauch

Teflonschläuche

Technische Merkmale der PTFE-Innenschicht : Elektrisch leitfähig, nahtlos extrudiert, glatt. Sehr gute Antihaft-Eigenschaften, dadurch wenig Strömungsverlust und einfache Reinigung. Nicht auslaugend und nicht verfärbend, daher gut geeignet für hochreine Produkte. Innenschicht FDA- und USP Class VI-konform. Leitfähigkeit : Ω/T-Type nach EN 12115. Elektrischer Widerstand < 106 OHM zwischen den Armaturen, < 109 OHM von innen nach außen durch die Schlauchwand. Geeignet für den Einsatz in EX-Zonen 0, 1 und 2. Bei Ω/T-Schläuchen werden metallische Einlagen nicht mit den Armaturen verbunden, dies bedeutet einfache Armaturenmontage.

Datenblatt Teflonschlauch ElaflonDatenblatt

Teflonschläuche (PTFE) Gesamtkatalog